Seite wählen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Vertragsgegenstand und Anwendungsbereich

Diese Bedingungen gelten zwischen Ihnen (nachfolgend auch „Kunde“ genannt) und der InvestmentAngels Finance UG (haftungsbeschränkt), Birkenweg 37, 67122 Altrip (nachfolgend auch „InvestmentAngels“ genannt).

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung unseres Dienstes (nachfolgend auch „Nutzungsbedingungen“ genannt).

Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht. Sie finden auch dann keine Anwendung, wenn der Kunde sie übermittelt oder sie in der Kommunikation oder an anderer Stelle in Bezug nimmt und ihnen nicht widersprochen wird. Im Fall des Widerspruchs gehen besondere gesetzliche Regelungen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

2. Zustandekommen des Vertrages/Widerruf

2.1. Mitgliedschaft

Der Kunde wird durch Abschluss eines Rahmenvertrages Mitglied. Hierzu ist eine Onlineregistrierung unter Angabe von Vorname, Name, vollständiger Anschrift, Telefonnummer, Bankverbindung, Bestätigung der Volljährigkeit und einer gültigen E-Mail-Adresse notwendig. Der Rahmenvertrag kommt erst mit der Bestätigung des dem Kunden an die angegebene Email-Adresse zugesandten Aktivierungslinks zustande, nicht bereits mit einer etwaigen Eingangsbestätigung bzgl. der vom Kunden übermittelten Daten. Erfolgt die Freischaltung zu einem früheren Zeitpunkt, kommt die Mitgliedschaft bereits durch diese Freischaltung zustande.

Eine Änderung, Anpassung oder Aktualisierung der Daten hat der Kunde unverzüglich eigenverantwortlich gegenüber InvestmentAngels mitzuteilen.

2.2 Widerruf

Bei Abschluss eines kostenpflichtigen Nutzungsvertrags steht dem Kunden das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

2.2.1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (InvestmentAngels Finance UG (haftungsbeschränkt)), mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, per E-Mail an info@investmentangels.de oder über unser Kontaktformular) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.investmentangels.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

2.2.2. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

2.2.3. Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten vorzeitig, wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit dem Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück) An InvestmentAngels Finance UG, Birkenweg 37, 67122 Altrip, Telefon: 0176 43740496, E-Mail: info@investmentangels.de.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Datum

(*) Unzutreffendes streichen

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

3. Leistungsumfang

3.1. Zurverfügungstellung des Inhalts

InvestmentAngels ist ein Informationsdienst für spekulative Anleger, die nach renditestarken Anlagemöglichkeiten suchen. Wir InvestmentAngels) sehen dieses Potenzial vor allem im Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern und in der Bereitstellung von Analysen und Informationen. InvestmentAngels stellt Informationen für seine Mitglieder auf der Webseite: www.aktien.investmentangels.de bereit. Dazu gehören Beschreibungen, Börsenrecherchen und Erkenntnisse, die auf Analysen und Informationsaustausch basieren.

InvestmentAngels hat das Recht, diese Anzahl von Nachrichten auf deren Webseite zu reduzieren, falls erforderlich.

InvestmentAngels überwacht die Märkte während der gesamten Woche und versorgt die Abonnenten mit aktuellen Informationen über zukünftige Chancen bzw. Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten, sowie mit individuellen Einblicken.

Nach Zustandekommen des Rahmenvertrages kann der Kunde die Inhalte bis zum rechtlichen Ende des Vertrages ansehen.

Sämtliche Inhalte unterliegen in jedem Fall der unten aufgeführten eingeschränkten Lizenz.

3.2. Wichtige Hinweise

Alle übermittelten oder bereitgestellten Informationen spiegeln die Meinungen, Gedanken und Intuition des jeweiligen Autors von InvestmentAngels wider und stellen insbesondere keine Beratung dar. Die Mitglieder können auf die bereitgestellten Informationen zugreifen, welche allerdings keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren darstellen. Es wird keine Garantie für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte übernommen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass unter keinen Umständen vorschnelle Investitionsentscheidungen von Seiten der Abonnenten getroffen werden sollen, da dies zu erheblichen finanziellen Schäden für Abonnenten führen kann. Die bereitgestellten Informationen sind kein Ersatz für eigene Recherchen, den Rat einer Bank oder eines Anlageberaters. Die Webseite der InvestmentAngels Finance UG (haftungsbeschränkt) stellt lediglich Informationen zu Investitionsmöglichkeiten zur Verfügung und ist keine Anlagenberatung.

3.3. Nutzungsrechte

Der Kunde hat keine weitergehenden Nutzungsrechte. Der Kunde ist insbesondere nicht berechtigt, die Inhalte in irgendeiner Weise zu bearbeiten oder zu verändern, Kopien von den Inhalten anzufertigen, die Inhalte Dritten zur Verfügung zu stellen oder öffentlich zugänglich zu machen, Inhalte auf physische Träger zu kopieren (zu „brennen“) und/oder auf tragbare Abspielgeräte zu kopieren oder zu übertragen.

3.4. Rechtlich geschützte Inhalte

Die dem Kunden zur Verfügung gestellten Inhalte sind rechtlich geschützt, insbesondere durch Urheber- und Leistungsschutzrechte.

Dem Kunden wird mit Abschluss des Rahmenvertrages lediglich das nicht-ausschließliche, entgeltliche oder unentgeltliche, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare Nutzungsrecht eingeräumt, die Inhalte innerhalb der vertraglich vorgesehenen Grenzen zur Vorführung im nicht-öffentlichen Bereich für nicht gewerbliche Zwecke unter Berücksichtigung der übrigen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen zu nutzen.

3.5. Preis- und Leistungsübersicht

Die jeweils aktuelle Preis- und Leistungsübersicht ist auf

www.aktien.investmentangels.de/preise/

zu finden.
Die dort aufgeführten Preise sind Bruttopreise.

Änderungen der Preise und Angebote behalten wir von Zeit zu Zeit nach unserem billigen Ermessen vor, um die Auswirkungen von Änderungen der mit unserem Dienst verbundenen Gesamtkosten widerzuspiegeln. Alle Preisänderungen gelten frühestens 30 Tage nach Bekanntgabe gegenüber dem Kunden. Der Kunde kann sodann die Mitgliedschaft jederzeit unter Beachtung der Kündigungsfrist kündigen, um zukünftige Belastungen zu vermeiden.

4. Pflichten und Obliegenheiten des Kunden

4.1. Nutzungsvoraussetzungen

Um unseren Dienst verwenden zu können, benötigen Sie einen Internetzugang sowie ein kompatibles Empfangsgerät (z.B. PC, Laptop. Tablet, Smartphone).

Es obliegt dem Kunden, sich über ggf. bzgl. etwaiger im Zusammenhang mit der Internetnutzung entstehende Mehrkosten zu informieren, diese selbst zu tragen und dafür zu sorgen, dass sein Empfangsgerät die jeweiligen technischen Systemvoraussetzungen erfüllt.

4.2. Kundendaten

Der Kunde hat die bei der Registrierung abgefragten Daten wahrheitsgemäß anzugeben und ist für die Richtigkeit seiner Daten verantwortlich.

4.3. Kennwörter/Passwörter

Die dem Kunden zur Verfügung gestellten Zugangsdaten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden und sind vor dem Zugriff durch Dritte zu schützen. Sollte die Vermutung bestehen, dass Dritte von den Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben, hat der Kunde diese unverzüglich zu ändern.

5. Zahlungsbedingungen

5.1. Zahlungsmittel

Die Zahlung des Nutzungsentgelts kann ausschließlich durch die Einrichtung eines Dauerauftrages im sg. Abomodell über die Dienste der Drittanbieter Paypal oder Stripe, erfolgen. Der Kunde hat den Dauerauftrag entsprechend selbst einzurichten und dafür Sorge zu tragen, dass die jeweiligen Zahlungen rechtzeitig erfolgen.

5.2. Fälligkeit

Alle Zahlungen sind jeweils mit Beginn des Bezugsmonats im Voraus ohne Abzug fällig. Der Beginn des Bezugsmonats trägt das Datum, an welchem der Rahmenvertrag wirksam abgeschlossen wurde (z.B. Abschluss Rahmenvertrag am 19.05.2021, Beginn der Bezugsmonate am 19. eines jeden Folgemonats).

Der Kunde kommt automatisch in Verzug, ohne dass es einer weiteren Mahnung bedarf, wenn die Zahlung nicht binnen 14 Tagen nach Fälligkeit erfolgt. Für jede ausgesprochene Mahnung wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 5,00 Euro in Rechnung gestellt. Dies gilt unabhängig von einem Verzug des Vertragspartners bereits für die erste Mahnung sowie für jede weitere Mahnung in derselben Angelegenheit.

Eine vorausbezahlte oder bereits fällige Vergütung wird auch bei Nichtnutzung der Services oder der gebuchten Leistungen innerhalb des vereinbarten Zeitraumes nicht rückerstattet bzw. gutgeschrieben.

5.3. Zahlungsverzug

Im Falle des Zahlungsverzuges gelten die gesetzlichen Regelungen.

Bei Zahlungsverzug durch den Kunden kann der entsprechende Dienst vorübergehend gesperrt werden. Eine Sperrung führt jedoch nicht zum Entfallen der Zahlungsverpflichtung des Kunden.

5.4. Aufrechnung

Ein Aufrechnungsrecht steht dem Kunden nur zu, soweit eine Gegenforderung rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder anerkannt ist. Das Zurückbehaltungsrecht, insbesondere die Einrede des nicht erfüllten Vertrages, bleibt unberührt.

6. Technischer Betrieb

6.1. Verfügbarkeit

Es wird eine Erreichbarkeit des Dienstes von 98% im Jahresmittel gewährleistet. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der VoD-Dienst aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die InvestmentAngels nicht zu vertreten hat, sowie aufgrund von Wartungsarbeiten in angemessenem Umfang nicht zu erreichen ist.

Wird zur Erbringung der Leistungen auf Infrastrukturen zurückgegriffen, die von Dritten betrieben werden und auf die InvestmentAngels keinen Einfluss hat, haftet InvestmentAngels nicht, wenn es in diesem Rahmen zu Störungen oder Beeinträchtigungen kommt, die ihre Ursache außerhalb des Einflussbereiches von InvestmentAngels haben, insbesondere Störungen des Internets, Wartungsarbeiten, Aktualisierungen/Updates der Server oder laufenden Software sowie durch Höhere Gewalt.

7. Datenschutz

7.1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

InvestmentAngels erheben personenbezogene Daten des Kunden zum Zwecke der Vertragsdurchführung, sowie zur Erfüllung ihrer vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die

Durchführung des Vertrags erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, außer es besteht eine gesetzliche Frist oder ist zur Vertragsdurchführung erforderlich. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind und soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Betroffenen ist möglich. Zudem hat der Betroffene das Recht auf Datenübertragung, Löschung, Berichtigung, Einschränkung oder Sperrung der personenbezogenen Daten. Entsprechende Fragen und Anträge kann der Betroffene direkt an InvestmentAngels richten. Der Betroffene hat zudem das Recht, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn er der Ansicht ist, dass die Datenverarbeitungsprozesse des entsprechenden Vertragspartners gegen datenschutzrechtliche Regelungen verstoßen.

7.2. Elektronische Mitteilungen

Kontobezogene Informationen (z. B. Zahlungsautorisierungen, Rechnungen, Änderungen des Passwortes oder der Zahlungsart, Bestätigungs- und sonstige Mitteilungen) erhalten Sie ausschließlich in elektronischer Form, zum Beispiel als E-Mails an die E-Mail-Adresse, die Sie bei Ihrer Registrierung angegeben haben.

8. Haftung

Für Personenschäden haftet InvestmentAngels unbeschränkt. Für sonstige Schäden haftet InvestmentAngels nur dann, wenn InvestmentAngels oder einer ihrer Erfüllungsgehilfen eine wesentliche Vertragspflicht (d.h. eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und

auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut, sog. „Kardinalpflicht“) verletzt hat oder wenn der Schaden auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz von InvestmentAngels oder einer ihrer Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist. Erfolgt eine schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht Kardinalpflicht) nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich, so ist die Haftung auf solche typischen Schäden begrenzt, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vernünftigerweise vorhersehbar waren. Diese Haftungsbeschränkung gilt für vertragliche und außervertragliche Ansprüche. Die Haftung aufgrund ausdrücklich als solcher bezeichneten Garantien sowie zwingender gesetzlicher Vorschriften, insbesondere aufgrund des Produkthaftungsgesetzes, bleibt unberührt.

Individuelle Beratungsleistungen werden nicht erbracht. Die allgemein gehaltenen Darstellung betreffen nur die Erfahrungswerte von InvestmentAngels und können individuelle Entscheidungen des Kunden nicht ersetzen. Der Kunde entscheidet in alleiniger Verantwortung über den Zeitpunkt sowie Art und Umfang der Umsetzung der erlangten Erkenntnisse. InvestmentAngels haftet nicht für einen konkreten wirtschaftlichen Erfolg oder Misserfolg des Kunden.

Die Haftung für indirekte und Folgeschäden, wie entgangenen Gewinn, ist ausgeschlossen.

9. Laufzeit und Beendigung der Verträge

9.1. Beginn und Laufzeit

Der Rahmenvertrag beginnt an dem Tag, an welchem dieser wirksam zu Stande gekommen ist und läuft jeweils für einen Monat, soweit nichts Abweichendes vereinbart wurde.

9.2. automatische Verlängerung/Kündigungsfrist

Der Rahmenvertrag verlängert sich jeweils um einen weiteren Monat, wenn er nicht von einer der Vertragsparteien mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende des der aktuellen Laufzeit gekündigt wird.

Der Beginn und das Ende der jeweiligen Laufzeit richtet sich nach dem Datum, an welchem der Rahmenvertrag wirksam abgeschlossen wurde (z.B. Abschluss Rahmenvertrag am 19.05.2021, Beginn der Laufzeit am 19., Ende der Laufzeit am 18. eines jeden Folgemonats).

Die Kündigung hat in Textform (z.B. per E-Mail) zu erfolgen oder direkt über die eingebettete Kündigungsfunktion auf der Plattform.

9.3. Kündigung aus wichtigem Grund

Beiden Parteien bleibt das Kündigungsrecht aus wichtigem Grund vorbehalten. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der Kunde

  • die Vergütung für zwei aufeinanderfolgende Monate nicht leistet,
  • gegen Urheber- und Leistungsschutzrechte verstößt,
  • Inhalte unerlaubt weitergibt sowie solche Handlungen unterstützt, oder
  • der Kunde einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens stellt.

10. Änderung der AGB

Über Änderungen dieser AGB und/oder des Leistungsumfangs wird der Kunde schriftlich oder per E-Mail informiert. Soweit Änderungen nicht wesentliche Vertragsbestimmungen betreffen, gilt die Zustimmung des Kunden zur Änderung dieser Nutzungsbedingungen als erteilt, sofern er der Änderung nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung in Textform widerspricht. Im Übrigen werden Änderungen dieser Nutzungsbedingungen vorbehalten, soweit diese erforderlich sind, um nach Abschluss des Rahmenvertrages entstandene Äquivalenzstörungen auszugleichen oder Regelungslücken zu füllen oder der Umsetzung von Gesetzesänderungen,

Änderungen der höchstrichterlichen Rechtsprechung oder geänderter Marktgegebenheiten dienen.

11. Onlineschlichtungsverfahren

Bei Beschwerden über InvestmentAngels kann sich der Kunde jederzeit an die Europäische Plattform zur Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten wenden:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

12. Alternative Streitbeilegung gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Wir weisen den Kunden darauf hin, dass InvestmentAngels nicht bereit und nicht verpflichtet ist, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.